Demon Slayer: Kimetsu No Yaiba ist der bahnbrechende Hit der Staffel, und der Manga ist, obwohl er erst wenige Jahre alt ist, bereits immens beliebt. Dämonentöter stellt einen kleinen Jungen namens Kamado Tanjiro dar, der, nachdem seine Familie abgeschlachtet und seine Schwester in einen Dämon verwandelt wurde, nach dem Monster sucht, das seine Familie getötet hat, und nach einem Mittel, um seine Schwester während der japanischen Taisho-Zeit wieder in einen Menschen zu verwandeln.

Tanjiro brauchte eine Organisation, um die Bevölkerung vor dämonischen Bedrohungen in einer Welt zu schützen, in der Dämonen frei umherwanderten. Das Dämonentöter-Korps ist angekommen. Um es mit den mächtigsten Dämonen aufzunehmen, müssen Sie beeindruckende Dämonentöter einsetzen. Die mächtigsten Dämonentöter wurden bewertet!

10. Obanai Iguro

Demon slayer

Während Shinobu als die schwächste Hashira gilt, gilt Obanai als die zweitschwächste. Obanai konnte sein Dämonentöterzeichen aktivieren, im Gegensatz zu Shinobu, der dies nicht konnte.

Dies ermöglicht ihm, in Bestform zu kämpfen, selbst wenn er seine Sicht verliert. Kaburamaru, seine Schlange, versorgt ihn mit allen Informationen, die er über seine Umgebung benötigt.

9. Tanjiro Kamado

Tanjiro, der Protagonist der Serie, kommt als nächstes auf die Liste. Um das Monster zu finden, das seine Familie abgeschlachtet und seine Schwester in einen Dämon verwandelt hat, wurde er Dämonentöter. Tanjiro hat im Gegensatz zu den anderen Jägern Empathie für Dämonen. Ja, er tötet sie, aber er erkennt, dass die meisten Dämonen ohne Wahl verwandelt wurden.

Tanjiro verwendet den Wasseratmungsstil und erinnert sich anschließend daran, dass er auch Tanz des Feuergottes anwenden kann, eine Atemtechnik, die ihm von seinem Vater übergeben wurde und die ausschließlich der Kamado-Familie zur Verfügung steht. Als es darum ging, mehrere der Oberen Monde zu besiegen, war Tanjiro eine wichtige Figur in der Serie.

8. Mitsuri Kanroji

Dämonentöter neigt dazu, Dämonentöter zu haben, die nicht so beängstigend zu sein scheinen, wie sie sind. Mitsuri Kanroji, die Liebessäule des Demon Slayer Corps, ist einer dieser Dämonentöter. Mitsuri ist bescheiden, süß und sprudelnd, mit der achtfachen Muskeldichte einer normalen Person, was es ihr ermöglicht, trotz ihrer schwachen Gliedmaßen unglaublich stark zu sein. Ihre Kraft ist so unglaublich, dass sie Schläge ertragen konnte, denen ein normaler menschlicher Körper nicht standhalten könnte, und sogar Muzans Arm abriss.

Mitsuri verwendet die Breath of Love-Methode und schwingt ein einzigartiges Schwert, das sie allein führen kann. Mitsuri führt ihre Waffe als Peitsche statt als Klinge, da sie äußerst dünn und empfindlich ist, was eine Verwendung als normales Schwert unmöglich macht. Aufgrund ihrer Kraft und ihrer einzigartigen Klinge verfügt sie über die schnellsten Techniken aller Säulen.

7. Tengen Uzui

Die meisten Leute halten Tengen Uzui für einen der mächtigsten Dämonentöter, wenn sie ihn nur ansehen. Dieser farbenfrohe Dämonenjäger stammt aus einer Shinobi-Familie. Er verließ die Philosophie seines Vaters, Menschen als Werkzeug auszubeuten und trat dem Demon Slayer Corps bei, wo er zur Sound Pillar wurde.

Tengen besitzt die gleiche Stärke und Geschwindigkeit wie seine anderen Säulen, was es ihm ermöglicht, die Dämonen, denen er begegnet, leicht zu übertreffen, aber es ist seine Atemmethode, die ihn von den anderen unterscheidet. Tengen verwendet die Breath of Sound-Technik, einen Atemstil, der sich von der Breath of Lightning-Technik unterscheidet.

6. Kyojuro Rengoku

Flame Pillar ist der fröhliche Dämonentöter des Corps. Seine Atem-der-Flammen-Technik badet Dämonen in einem Flammenmeer (nicht zu verwechseln mit Tanjiros Tanz des Feuergottes). Rengoku hat sich sogar freiwillig gemeldet, um Tanjiro zu trainieren und ihn unter seine Fittiche zu nehmen.

Rengoku war in der Lage, Dämonen zu bekämpfen und gleichzeitig die 200 Menschen an Bord des Zuges zu schützen, in dem die Schlacht stattfand, und hielt sich sogar eine Zeit lang gegen einen Oberen Mond-Dämon namens Akaza, bis der Dämon ihn besiegte.

5. Muichiro Tokito

Muichiro mag ein wenig aus dem Gleichgewicht geraten, normalerweise in Gedanken versunken, aber er ist ein entschlossener Dämonentöter und einer der mächtigsten. Als Mist Pillar verwendet er den Breath of Mist-Stil, der sich aus dem Breath of Wind-Stil entwickelt hat.

Muichiro hat seinen Atemstil so weit verfeinert, dass er damit mühelos einen Obermond-Dämon bekämpfen und überwältigen und eine ganz neue Atemstilform erfinden kann. Er schaltete auch ein Monster Slayer Mark frei, das ihm die Kraft gab, den Upper Moon-Dämon leicht zu besiegen.

4. Sanemi Shinazugawa

Sanemi ist ein unangenehmer Kerl, der bereit ist, loszuschlagen, und er hat eine tiefe Abneigung gegen Dämonen, die er sich verdient hat, nachdem er so viele geliebte Menschen an Dämonen verloren hat. Sanemis Körper ist auch übersät mit Narben vom jahrelangen Töten von Dämonen.

ein Windstoß Sanemis Fähigkeiten mit dem Schwert und die Beherrschung der Atem-des-Wind-Technik waren so beeindruckend, dass sogar Kokushibo, der Dämon des Oberen Mondes mit Hunderten von Jahren Erfahrung und Talent, ehrfürchtig war.

3. Giyu Tomioka

Tanjiros erste Begegnung mit einem Dämonentöter war mit Giyu Tomioka. Tomioka weist sie zu Urokodaki und dem Demon Slayer Corps, nachdem er einen neu geänderten Nezuko-Wachmann Tanjiro beobachtet hat. Tomioka ist vielleicht nicht der Beste in Bezug auf soziale Verbindungen, aber er gilt als einer der mächtigsten der Säulen.

Tomioka ist ein Meister des Breath of Water-Stils als Wassersäule. Tomiokas Fähigkeiten sind so stark, dass er den Vaterspinnen-Dämon und Rui, einen Untermond-Dämon, leicht besiegen konnte. Sogar ein Obermond-Dämon, Akaza, behauptete, die kompetenteste Wassersäule seit 50 Jahren zu sein.

2. Gyomei Himejima

Gyomei Himejima, die Steinsäule des Demon Slaying Corps, steht ganz oben auf der Liste. Gyomei schwingt eine verheerend starke Handaxt mit einem stacheligen Dreschflegel, der über eine lange Kette mit dem Griff verbunden ist, anstatt die herkömmlichen Nichirin-Klingen, die von Dämonentötern verwendet werden. Gyomei ist zweifellos der mächtigste Dämonentöter, wenn er mit seiner Breath of Stone-Technik kombiniert wird.

Gyomei ist laut Tanjiro und Inosuke der mächtigste Dämonentöter im gesamten Korps und unter den anderen Säulen. Gyomeis angeborene körperliche Kräfte wurden laut Kokushibu, dem Oberen Mond 1-Dämon, auf den höchsten Stand gebracht, der auch enthüllte, dass er in den letzten 300 Jahren keinen Krieger mit Gyomeis Fähigkeiten gesehen hat.

1. Yoriichi Tsugikuni  

Yoriichi ist ohne Zweifel der mächtigste Dämonentöter, der je gelebt hat. Er ist so mächtig, dass die nach seinem Abbild gebaute Kampfpuppe viele Arme benötigt, um seine Bewegungen nachzuahmen. Er war ein Kindergenie, das so mächtig wurde, dass er Muzan beinahe getötet hätte. Der Dämon hatte solche Angst vor Yoriichi, dass er nie wieder vor ihm auftauchte.

Leave a Reply